Kieferorthopädie

In unseren Breitengraden haben die wenigsten Menschen schnurgerade Zähne. Fehlstellungen der Zähne sind heute kein Schicksal mehr. Die Kieferorthopädie kann sie bis ins hohe Alter korrigieren. Perfekt wirkt es, wenn Zähne ohne Lücken ordentlich in Reih und Glied stehen. Fehlstellungen und Verschachtelungen der Zähne sehen dagegen nicht nur unschön aus, sie beeinträchtigen zudem die Gebissfunktion. Kauen, Sprechen, Zähneputzen und die Kiefergelenksfunktion können durch Fehlstellungen der Zähne beeinträchtigt werden. Die Kieferorthopädie ist deshalb aus den anspruchsvollen Behandlungskonzepten der Ästhetischen Zahnheilkunde in unsere Praxis nicht wegzudenken.

Mit modernen Methoden und Apparaturen können selbst komplizierte Zahnfehl-stellungen korrigiert werden und zwar auch bei Erwachsenen.  Bei der Kieferorthopädischen Behandlung werden die Zähne durch das Einwirken von sanften Druck- und Zugkräften bewegt. Dies geschieht mit Hilfe spezieller Apparaturen, die entweder herausnehmbar oder festsitzend gestaltet werden.

In unsere Praxis kommen die klassische festsitzende Brackets, die Lingualtechnik, herausnehmbare durchsichtige Kunststoffschienen oder bei Platzmangel unsichtbare Spezialapparaturen zum Einsatz. Welche Methode zum Einsatz kommt ist individuell; wir beraten Sie gern.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!